Module LightFreak - gegenseitige Unterstützung

  Home     letzte Überarbeitung: 25.11.2019

Geschichte

Einer unserer Atelierkollegen ist Fabian, oder auch bekannt unter dem Pseudonym LightFreak. Er hat im Bereich der Steuerung für die PAAT und die Kommunikation der PAAT mit den sNs-Blockmodulen Einiges geleistet.

Aktuell ist er an der Fertigstellung seines langjährigen Projektes Bahnhof Goldingen. Denn bis anhin wurde ganz viel Zeit in den Bau der Drehscheibe und vor allem die Programmierung der Bahnhofsteuerung investiert.

Da ist mein Auge, Wissen und Können bei der Gestaltung gefragt.

Bahnhof Goldingen

Seit Jahren baut Fabian an seinem Nebenbahnhof. Der verbindet über zwei Einspurabzeiger die Region mit der grossen weiten Welt über die Doppelspur.

Aktuell hat er die Steuerung komplett neu programmiert (Herbst 2017, V4) und erweitert. Jetzt ist sogar Betrieb mit einer zweiten Person auf dem Industriemodul möglich!

Seit Wochen sind wir gemeinsam am Gestalten der Landschaft - schliesslich steht Stuttgart mit der ENSC 2017 vor der Tür! Und das Teil hat eine wichtige Schnittstellenfunktion zwischen den Ländern. Da sollen die ZUschauer dann kein nacktes Sperrholz mehr zu sehen bekommen.

kleine Korrekturen am Vorplatz des Bahnhofes Goldingen

am Platzrand wuchert die Natur

da steigt wahrscheinlich bald ein grosses Fest ....Sicht von den beiden EinspurabzweigenSicht von der Doppelspurseitenun ist auch die Doppelspurseite elektrifiziert

Ruine

Neben der Bahnlinie entstand über die Jahre ein Naherholungsgebiet für die Menschen aus der nahen Stadt. Das ruhige Zusammenleben von Mensch und Tier wird nur unterbrochen durch das schnelle Vorbeirauschen der Züge.

 

kleine Korrekturen am Vorplatz des Bahnhofes Goldingen

Page

Mehr über seine Module und seine Betreibergesellschaft findest Du hier:

  zurück zum Seitenanfang